MFA Fortbildung

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. wurde 1963 als Berufsverband der Arzthelferinnen e.V. (BdA) unter anderem mit der Zielsetzung gegründet, die arbeitsrechtliche Situation der Kolleginnen in den niedergelassenen Arztpraxen zu verbessern. 1969 gelang es, den ersten Tarifvertrag für Arzthelferinnen abzuschließen. Damit wurde neben der Öffentlichkeitsarbeit und der Bildungspolitik auch die Gewerkschaftsarbeit zu einer wichtigen Komponente des Verbandes.

Zur Gewerkschaftsarbeit zählen zudem die Rechtsberatung und -vertretung der Mitglieder zu allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen sowie die Arbeit in den Berufsbildungs- und Prüfungsausschüssen.

Als Berufsverband sind wir auch für die Fort- und Weiterbildung dieser Berufsgruppen verantwortlich und bieten über 500 Fortbildungsveranstaltungen und Seminare bundesweit jedes Jahr an.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.vmf-online.de 

Notfall Fortbildung für Praxisteams

in Kooperation mit dem St Elisabethen Krankenhaus unter Leitung von Dr. Harm, leitender Notarzt

am Freitag, den 14. Februar 2020
von 14.00 bis 18.00 Uhr
in der Bibliothek des St. Elisabethen Krankenhauses.


Es richtet sich an die Adresse von Praxen mit Arzt und MFAs.

Inhalt sind verschiedene Notfallszenarien, Theorie und praktische Übungen als Team. 


Max. Personenzah: 20 
Kosten: 55 Euro pro Person

 

 

nächste Schulung

zum Thema: Einblicke in die Techniken der Physiotherapie

Die Fortbildung wird am 13.02.20 um 19.00 Uhr in der Praxis Dr. Saltenberger, Am Rathaus 6, 79576 Weil am Rhein stattfinden.

Jeder Mensch braucht irgendwann einmal Physiotherapie, vom Baby bis zum betagten Patienten.

Die Krankheitsbilder sind sehr vielfälltig: vom Schiefhals über Bandscheibenvorfälle, von der Hüft-OP bis zum Schlaganfall versucht die Physiotherapie den Alltag und die Selbstständigkeit des Patienten zu erhalten oder zu verbessern.

Gerade bei chronisch fortschreitenden Erkrankungen wie z.B. MS oder Parkinson ist die regelmäßige Physiotherapie nicht wegzudenken.

In dieser Fortbildung werden folgende Themen erläutert:

- Grundlagen der Physiotherapie

- Unterschied zwischen Manueller Therapie, Krankengymnastik und Krankengymnastik zentrales Nervensystem

- Wann sollte Heiße Rolle, bzw. Fango angewandt werden?

Das richtige Ausstellen der Verordnungen

Wenn Sie Fragen zu dieser Fortbildung haben, dann wenden Sie sich bitte an Frau Müller (Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite).

Die Anmeldung für diese interessante Fortbildung ist ganz einfach: Melden Sie sich mit Ihrem Praxisnamen sowie den Vor- und Nachnamen aller Teilnehmer sowie Telefon-Nummer unter folgender Mailadresse an: Bitte klicken

Alle Teilnehmer/innen bekommen eine Teilnahmebescheinigungen. Die Teilnahme ist kostenfrei für alle Mitglieder im Ärztenetz oder im Berufsverband. Ansonsten wird eine Organisationskostenumlage von 10€ erhoben.

Vorschau:  Am 11.07.20 um 10.00 Uhr wird eine Fortbildung über Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Restaurant Lasser in Lörrach stattfinden. Genauere Informationen folgen.

Informationen und Anmeldung

Esther Müller
Bezirksstellenleiterin
Verband medizinischer Fachberufe e.V.
Talstr. 6
79588 Wintersweiler
Tel: 07628/8452
(am besten abends zu erreichen)
Mail: bitte klicken

unser Service für Sie

Möchten Sie keine Information über anstehende Fortbildungen mehr verpassen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an diese Adresse und Sie erhalten kostenfrei von uns einige Wochen vor der Veranstaltung eine Mail mit allen wichtigen Infos und Anmeldedetails.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!