Die Schulungsabteilung

Weil praktisches Wissen der eigenen Gesundheit hilft und oft genau dann benötigt wird, wenn kein Sachkundiger zugegen ist, oder weil man es einfach für sich selbst genau wissen möchte, haben die Hausärzte im Ärztenetz Dreiländereck (ÄN3) 2007 eine Schulungsabteilung gegründet.

Diese organisiert Kurse, an denen jeweils an 3 bis 4 Abenden in kleinen Gruppen über Zuckerkrankheit, Bluthochdruck oder Asthma und Chronische Bronchitis ausführlich informiert wird, über jede dieser Erkrankungen in einem eigenen Kurs. Interessierte sollten bei Ihrem Hausarzt in das entsprechende Betreuungsprogramm eingeschrieben sein. Dies sind die sogenannten DMP, ein englischer Begriff, er steht für Disease Management Program, also „Krankheitsbetreuungsprogramm“. Die Krankenkassen haben auch eigene Bezeichnungen dafür wie zB „Cura med“. Bei der Teilnahme am DMP-Programm übernehmen die Krankenkassen die Kosten für Kurs und Materialien.
Wer am keinem DMP-Programm teilnimmt, oder bei einer privaten Krankenkasse versichert ist, kann bei der Krankenkasse eine Kostenübernahme beantragen, oder auf eigene Kosten als Selbstzahler an einem solchen Kurs teilnehmen.
Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über den Hausarzt ( Anmeldungsbogen und Faxnummern siehe unten), der sie an die Schulungsabteilung weiterleitet. Der Hausarzt ist auch über die aktuellen Kurstermine informiert.

Informationen und Anmeldung

Organisationteam der Schulungsabteilung
im Ärztenetz Dreiländereck

c/o Hausarztpraxis Dr. Lindel
Wallbrunnstraße 43
79539 Lörrach
Fax 07621 46092
schulungsverein-aend@gmx.de